Informationen Sportbootführerschein See

Infos Sportbootführerschein See

Informationen SBF See

Vorgeschrieben in der BRD für:

  • Alle Boote/Wassermotorräder über 15 PS (11,03KW) und nur zu Sport und Erholungszwecken!

Gültigkeit im Inland:

  • Auf dt. Seeschifffahrtsstrassen wie Elbe, NOK an der Küste (innerhalb der Hoheitsgewässer 3 sm)
  • ausserhalb der Hoheitsgewässer besteht keine Führerscheinpflicht

Gültigkeit im Ausland:

  • Wo immer eine Führerscheinpflicht besteht, wird der amtl. SBF-See anerkannt oder zumindest toleriert!

Bild vom Sportbootführerschein See
ab 16 Jahre
Warnung:
"Ausländische Führerscheine" sind in der Regel für deutsche Staatsbürger nicht gültig !

Prüfungsvoraussetzungen für den Sportbootführerschein See ab 16 Jahre
Prüfungsvoraussetzungen für den SBF See ab 16 Jahre
  • 1 aktuelles Passbild
  • 1 ärztliches Zeugnis DIN 58220
Arzt kommt in die Bootsschule
  • 1 Kopie vom PKW-Führerschein oder Führungszeugnis AO
Fotokopiergerät im Haus
  • 1 Prüfungsantrag
Erledigt Aquafun für Sie
  • Kurs- und Prüfungskosten
Zahlbar bei Kursbeginn

Theoretische Ausbildung

Theorie Sportbootführerschein See

Die theoretische Ausbildung für den Sportboot-führerschein See wird in unseren eigenen Räumen durchgeführt.
Um eine erfolgreiche Ausbildung für den Seeschein sicher zu stellen, verfügen alle Aquafun Bootsschulen über modernste Präsentations-Technik (Beamer).
Die theoretische Ausbildung dauert nur einen Tag. Zusätzlich bieten wir unseren Kunden einen Übungsabend vor der Prüfung an. An diesem Übungsabend wird eine Prüfungs-Simulation für den Sportboot-Führerschein See durchgeführt, offene Fragen geklärt, navigiert und die Seemannsknoten geübt.
Unser speziell entwickeltes AquaFun Lehrbuch "Sportbootführerschein See" hilft Ihnen, das bei uns erlernte Wissen erfolgreich zu festigen und steht exklusiv unseren Kunden zur Verfügung. Alle aktuellen Termine für den SBF-See können Sie online einsehen und buchen. Wenn Sie vorhaben den SBF-Binnen & SBF-See zu erwerben, so ist unsere Ausbildungsempfehlung - insbesondere für Kunden die über wenig Zeit verfügen - mit dem SBF-Binnen zu beginnen.
Sie erhalten den "Kombipreis", wenn Sie sich innerhalb von 7 Tagen nach Ihrer erfolgreichen Prüfung für den "zweiten" Sportboot-Führerschein anmelden. Ab 2018 werden die Sportboot-Führerscheine in Form einer Scheckkarte ausgegeben. Hier können auf einer Karte beide Geltungsbereiche eingetragen werden.

Unsere Ausbildung zum SBF-See ist seit 1987 ein Garant für Erfolg.
Deshalb gilt für alle unsere Kurse die Aquafun "Geld-zurück-Garantie"

Praktische Ausbildung

Aquafun Bootsübungen für den Sportbootführerschein See

Die praktische Ausbildung für den Sportboot-Führerschein See erfolgt nach persönlicher Terminabsprache.

Praxistermine SBF-See sind hier prinzipiell von Montag bis Sonntag möglich.
Wir bevorzugen hierfür überwiegend Sportboote mit ca. 130 PS bis 220 PS Innenbordmotoren.
Diese Sportboote lassen sich auch unter ungünstigen Wetterbedingungen gut steuern.

Alle Aquafun Schulungsboote verfügen über ein Verdeck oder ein geschlossenes Ruderhaus.

Dadurch ist sichergestellt, dass die vereinbarten Ausbildungstermine nicht wegen schlechtem Wetter abgesagt werden müssen. Die Ausbildung erfolgt nach Möglichkeit immer direkt am Prüfungsort.

Für die Praxisausbildung SBF-See sollten Sie mindestens einen halben Tag einplanen. Für Kunden die eine sehr weite Anfahrt haben, besteht auf Wunsch ggf. die Möglichkeit am Prüfungstag vormittags die Praxisausbildung und nachmittags die Prüfung abzulegen.

In Ihren Ausbildungskosten (GER) ist die komplette praktische Ausbildung für den Sportboot-Führerschein See enthalten.

Sollten Sie noch weitere Boots-Fahrstunden benötigen, so sind diese kostenfrei.

Die Prüfung

Bild von der Sportbootführerschein See Prüfung

Die Prüfung SBF-See besteht aus einem theoretischen Teil und einem praktischen Teil. Gestellt werden in der theoretischen Prüfung See 30 Fragen im Multiple Choice Verfahren. Hiervon müssen 24 Fragen in 60 Min. richtig beantwortet werden.
Hinzu kommt eine Navigationsaufgabe mit neun Teilaufgaben. Hier sind zwei Fehler zulässig. Bei der praktischen Seeprüfung wird: Abgelgt, nach Kompass gefahren, ein Rettungmanöver gefahren, auf engem Raum gewendet, kursgerecht aufgestoppt und wieder angelegt.
Ferner können an Bord noch Fragen zur Navigation gestellt werden Beispiel: Kreuzpeilung.
Die Seemannsknoten werden an Bord geprüft und sind Bestandteil der praktischen SBF-Seeprüfung. In Ihren Prüfungsgebühren/Kosten sind bereits alle Nebenkosten enthalten.

Wir führen u. a. an folgenden Orten SBF-See Prüfungen durch:

  • Frankfurt am Main
  • Offenbach am Main
  • Mannheim / Lampertheim
  • Hamburg / Lübeck
  • Düsseldorf
  • Dresden
  • Cala D'or - Mallorca

Die praktische Prüfung erfolgt auf dem gleichen Fahrzeug auf dem Sie ausgebildet wurden.